Was ist ZCash?

ZCash ist eine neuen Kryptowährung. Diese verspricht Anonymität und basiert trotzdem auf dem öffentlichen  Blockchain-Konzept.
Zudem soll Zcash in jeder Hinsicht schneller sein und mehr Transaktionen verarbeiten, was auch die Liquidität erhöhe.

Die Technologie soll zwei Parteien erlauben, gegenseitig verifizierte Informationen auszutauschen, ohne im Prozess ihre Identität aufzudecken. Anders als bei Bitcoin wird der Sender, Empfänger und das Trasnaktionsvolumen auf der Blockchain geheimgehalten.
Nur der Besitzer des Viewkeys kann die genauen Transaktionsdetails einsehen.

Mit Zcash können Transaktionen auf zwei unterschiedliche Wege ausgeführt werden:

(Z-Adresse) Geschütze Adresse : Die Transaktion wird kryptographisch abgesichert wenn die Z-Adresse verwendet wird. Dadurch sind keine Details über die Transaktion auf der Blockchain sichtbar.

(T-Adresse) Transparente Adresse : Durch Nutzung  der T-Adresse sind alle Transaktionsdetails öffentlich auf der Zcash-Blockchain einsehbar.

 

Was ist Mining?

Als Mining wird das sogenannte „Erzeugen“ oder auch „Schürfen“ von ZCash  bezeichnet. Dies geschieht indem man die Rechenleistung seines Computers einem ZCash-Netzwerk zur Verfügung stellt.

Beim Mining wird sehr viel Leistung aufgewendet, um hochkomplexe kryptografische Berechnungen durchzuführen, welche im Ergebnis gültige Blöcke haben. Für einen gültigen Block bekommt der Miner eine Belohnung.

Wenn Du Mining durchführst, fügst Du neue ZCash Transaktionen der Blockchain (ein öffentliches Journal aller Transaktionen) hinzu. Zudem sucht Dein Rechner beim Mining nach neuen Blöcken. Ein Block ist ein Verzeichnis der aktuellsten ZCash Transaktionen.

Je höher dabei die bestimmte Rechenleistung ist, desto höher steigen die Chancen mit ZCash belohnt zu werden.

Die Rechenaufgaben kann eine CPU, oder wesentlich effektiver eine GPU übernehmen. Eine GPU ist effektiver da sie bedeutend mehr 32-bit Befehle zeitgleich ausführen kann als aktuelle CPUs. Auch das Cloud Mining ist möglich bei dieser Variante kaufst du die Rechenleistung bei einem Mining Anbieter dadurch sparst du dir die Anschaffung der teuren Hardware.

 

Was ist eine ZCash (ZEC) Wallet?

Das Wallet (englisch für „Geldbeutel“ ) ist eine Art virtuellen Geldbeutel, in der sich deine ZCash befinden. Dies ist eine spezielle Software, App oder auch Online Plattform in der du dein ZCash aufbewahren kannst.
Zurzeit gibt es nur eine Software Wallet für Linux diese kannst du auf der Original Seite https://z.cash finden. Auch einige Exchanger haben ZCash schon aufgenommen z.B. https://poloniex.com

 

Wer bestimmt den Wert von ZCash?

Angebot und Nachfrage. Die Online Börsen, an denen ZCash gehandelt werden, veröffentlichen ständig live, zu welchen Preis ZCash bei ihnen in Bitcoins getauscht wurden.